Publikationen, Handreichungen, Interviews, Videos

Hier sammeln wir für Sie Publikationen rund um das Thema Künstlernachlässe. Vermissen Sie eine Veröffentlichung? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

HANDREICHUNGEN
 

Handreichung "Zum Umgang mit Kunstnachlässen", BKN – Bundesverband Künstlernachlässe.
Download als PDF-Datei.

Handreichung "Reprofotografie – Kurzanleitung für fotografische Aufnahmen von Kunstwerken, wie Gemälden oder Zeichnungen", BKN – Bundesverband Künstlernachlässe, Bayerische Künstlernachlässe e.V.
Download als PDF-Datei.

PUBLIKATIONEN ZU KÜNSTLERNACHLÄSSEN

Blumers, Wolfgang u.a.:  Was bleibt - Konzepte für den Umgang mit Künstlernachlässen: Symposium des Künstlerbundes Baden-Württemberg, 2015

Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. (Hg.):  Es bleibt die Kunst, Dokumentation des  Symposiums 2017 in der Galerie der Künstler, 2018

Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. (Hg.): Anlass: Nachlass: Kompendium zum Umgang mit Künstlernachlässen, 2015

Bundesverband Deutscher Stiftungen (Hg.): Archive in Stiftungen. Ein Wegweiser, 2015
[Bestell- bzw. kostenfrei abrufbar unter shop.stiftungen.org/archive-in-stiftungen
]

Deutscher Künstlerbund (Hg.): Künstlernachlässe - Wohin mit der Kunst?, Dokumentation Symposium Deutscher Künstlerbund in Kooperation mit der Berlinischen Galerie, 2015

Fayet, Roger / Favre, Deborah: Umgang mit Künstlernachlässen in der Schweiz, SIK-ISEA Studie vom 17. März 2014. 

Forum für Nachlässe von Künstlerinnen und Künstlern (Hg.): Entdeckt und Bewahrt! 10 Jahre Forum für Künstler- nachlässe mit einem Querschnitt durch die Sammlung, 2013

Frohne, Julia / Norwidat-Altmann, Brigitte / Scheytt, Oliver: Kultursponsoring. Leitfaden für kreative Allianzen (Kunst- und Kulturmanagement), 2015

Gamon, Pia u.a.: Basis Künstlerarchiv: Kunst zwischen Atelier und Museum. Das Archiv für Künstlernachlässe der Stiftung Kunstfonds, 2015

Ganteführer, Felix: Kunst im Kontext der Steuer. Vererben, Verschenken, Stiften, Köln (Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig Köln e. V.), 2013

Hansen, Volkmar (Hg.): Special Delivery. Von Künstlernachlässen und ihren Verwaltern, Eine Publikation des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e.V. – AsKI, 2011

Held, Laura: Die Vergangenheit liegt noch vor uns. Vom Wert, der Verwertung und der Bedeutung von Künstlernachlässen; in: AKMB-news, Jg. 22, 2/2016

Jain, Gora: Bundesverband Künstlernachlässe (BKN). Ein Zusammenschluss von nachlassbewahrenden Institutionen in Deutschland; in: annoRAK. Mitteilungen aus dem Rheinischen Archiv für Künstlernachlässe, Heft 6, D. Schütz (Hg.), Bonn 2018, S. 120-122

Landesverband Bildende Kunst Sachsen (Hg.): Jahresmagazin des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen, No. 4, Dresden 2016

 

Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA): Vom Umgang mit Künstlernachlässen – Ein Ratgeber, Zürich und Lausanne, 2017

Sladeczek, Franz-Josef und Sykora, Sandra: After Collecting: Leitfaden für den Kunstnachlass, 2013


Stifung Kunsfonds, Akademie der Künste Berlin (Hg.): Heute, heute, nur nicht morgen. Wer bestmmt unser Kunsterbe?
, Bonn
, 2021 

Würtenberger, Loretta: Der Künstlernachlass, Handbuch für Künstler, ihre Erben und Nachlassverwalter, 2016

Zeidler, Frank Michael: Das verlorene Bild. Eine Aufforderung zur Reflexion über Künstlernachlässe, 2016

Van Ham Art Publications (Hg.): Management von Künstlernachlässen. Wissenschaftliche Betreuung, Strukturierung, Finanzierung und Vermarktung, Dokumentation, Köln, 2016


WEITERFÜHRENDE LITERATUR

Liste von Publikationen der regionalen Museumsorganisationen (Deutscher Museumsbund)

LITERATUR und INFORMATIONEN ZUM DOWNLOAD

Verband Deutscher Kunsthistoriker e. V., Hg.: Bildrechte in der Kunsthistorischen Praxis, Juli 2022

Wie funktionieren CC-Lizenzen/Vergabe von Bildrechten?

VIDEO- UND AUDIOBEITRÄGE​ ZU KÜNSTLERNACHLÄSSEN

Künstler und Nachlässe? Albert Merz im Gespräch (Ausschnitt)
01:15
Silas Kreienbuehl

Künstler und Nachlässe? Albert Merz im Gespräch (Ausschnitt)

Vielen Dank an Albert Merz! 12 Fragen an Albert Merz: https://www.youtube.com/watch?v=gZcIcw7q4gk Atelierbesuch bei Albert Merz: https://www.youtube.com/watch?v=MWIC_32ak94 Ganzer Podcast (50 Minuten): SOUNDCLOUD https://soundcloud.com/silaskreienbuehl SPOTIFY https://open.spotify.com/show/6z077bE1WUd2JNjdLe5yzI APPLE PODCAST https://podcasts.apple.com/ch/podcast/silas-kreienb%C3%BChl/id1475791300?mt=2&app=podcast Zum Vlog #6 mit Albert Merz: https://www.youtube.com/watch?v=MWIC_32ak94&feature=youtu.be ALBERT MERZ Website http://www.albert-merz-berlin.de/ Instagram https://www.instagram.com/albert.merz Facebook https://www.facebook.com/albert.merz.900 Kunst im Spital https://www.kklb.ch/kunst-im-spital/?s=albert-merz Spazieren zu zweit https://silaskreienbuehl.ch/arbeiten?s=spazieren-zu-zweit Singulart https://www.singulart.com/de/k%C3%BCnstler/albert-merz-4017 SILAS KREIENBÜHL Website http://silaskreienbuehl.ch Facebook (https://www.facebook.com/silaskreienbuehl) Instagram (https://www.instagram.com/silas.kreienbuehl) Patreon (https://www.patreon.com/silaskreienbuehl) LinkedIn (https://www.linkedin.com/in/silas-kreienb%C3%BChl-2103a4161/) ONLINE GALERIE SILAS KREIENBÜHL Website (http://galerie.silaskreienbuehl.ch) Facebook (https://business.facebook.com/Silas.Kreienbuehl.Galerie) Instagram (https://www.instagram.com/silas.kreienbuehl.galerie) LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/silas-kreienbuehl-galerie)
#08 Künstlernachlässe - Wohin mit all' der Kunst? - Podcast
21:11
Kulturstiftung der Länder

#08 Künstlernachlässe - Wohin mit all' der Kunst? - Podcast

Viele Hinterbliebene fühlen sich mit dem Nachlass aus einem Künstlerleben überfordert. Wie trennt man Wichtiges von Unwichtigem? Wie erfasst man die Werke systematisch und wo können sie gelagert werden? Nicht jeder Künstler bekommt sein eigenes Museum oder wird in eine Museumssammlung aufgenommen. Wie und nach welchen Kriterien können Künstlervor- und –nachlässe bewahrt werden? Im Podcast spricht Dr. Britta Kaiser-Schuster, Dezernentin der Kulturstiftung der Länder, über von ihr betreute Nachlässe und stellt das Positionspapier der Kulturstiftung der Länder zum Umgang mit Künstlervor- und –nachlässen vor, das sie verfasst hat. Als Dezernentin der Kulturstiftung der Länder hat Dr. Kaiser-Schuster bereits 20 mal die Überführung von Nachlässen in Museen verantwortet, Sammlungen von so bedeutenden Künstlern wie Ernst Barlach, Umbo, Wilhelm Lehmbruck, Marianne Hoppe oder Lotte Reiniger. Das Video finden Sie auf YouTube unter https://youtu.be/bT5Ku566DgA Die Podcasts der Kulturstiftung der Länder finden Sie zum Download auf Spotify, iTunes und Podigee. Besuchen Sie uns! Kulturstiftung der Länder Twitter: @LaenderKultur Instagram: kulturstiftungderlaender Facebook: Kulturstiftung der Länder Kulturstiftung der Länder Lützowplatz 9 10785 Berlin Fon 030 893 63 5 0 Fax 030 891 42 51 Abonnieren Sie unseren Kanal: https://bit.ly/2Voy36W Auf unserem Kanal finden Sie weitere Videos zum Thema Kulturpolitik der Länder. In unregelmäßigen Abständen erscheinen weitere Podcasts zu den Aktivitäten der Kulturstiftung der Länder. Weitere Informationen: www.kulturstiftung.de
Umgang mit Künstlernachlässen - Pressekonferenz am 15. Juli 2019
01:08:20
Kulturstiftung der Länder

Umgang mit Künstlernachlässen - Pressekonferenz am 15. Juli 2019

In einer Pressekonferenz sprechen am 15. Juli 2019 der Bundesverband Künstlernachlässe e.V. und die Kulturstiftung der Länder über Bedarfe und Initiativen im Zusammenhang mit dem Umgang von Künstlervor- und Nachlässen. Dieses Video finden Sie hier auf Youtube: https://youtu.be/PDFLR2NhB1Q Die Kulturstiftung der Länder präsentiert ein Positionspapier, das Handlungsempfehlungen zum Umgang mit und Kriterien der Beurteilung von Künstlernachlässen enthält. Nicht nur fühlen sich Hinterbliebene mit dem Nachlass aus einem Künstlerleben oftmals überfordert. „Vor- und Nachlässe zu bewahren heißt, unser kulturelles Erbe zu sichern“, so Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder. Bereits 2016 hatte der Kulturausschuss der Kultusministerkonferenz auf Anregung der Kulturstiftung der Länder eine Arbeitsgruppe zum Thema Künstlernachlässe beauftragt. Auf Basis der Ergebnisse hatte Dr. Britta Kaiser-Schuster, Dezernentin der Kulturstiftung der Länder das Positionspapier verfasst. Hören Sie den Podcast mit Frau Dr. Kaiser-Schuster im Interview zum Thema: https://youtu.be/bT5Ku566DgA Der 2017 gegründet Bundesverband Künstlernachlässe ist ein Zusammenschluss aus bundesweit zehn Initiativen, die sich dem Bewahren, Erfassen sowie der Erforschung und Vermittlung von Nachlässen bildender Künstlerinnen und Künstler widmen. Besuchen Sie die Kulturstiftung der Länder Lützowplatz 9 10785 Berlin Fon 030 893 63 5 0 www.kulturstiftung.de Twitter: @LaenderKultur Instagram: kulturstiftungderlaender Facebook: Kulturstiftung der Länder Fax 030 891 42 51 Abonnieren Sie unseren Kanal: https://bit.ly/2Voy36W Weitere Informationen finden Sie unter www.kulturstiftung.de
Markus Hilgert zu Künstlernachlässen im Interview mit MDR Kultur
06:49
Kulturstiftung der Länder

Markus Hilgert zu Künstlernachlässen im Interview mit MDR Kultur

Prof. Dr. Markus Hilgert spricht im Interview mit MDR Kultur über den Umgang mit Künstlernachlässen. Dieses Video finden Sie auf YouTube unter: https://youtu.be/8aOS4vK9V2c Wenn ein Künstler stirbt, fühlen sich viele Hinterbliebene mit dem Nachlass überfordert. Bundesweit haben sich zahlreiche Initiativen des Themas Künstlervor- und -nachlässe angenommen. Zehn solcher Inititativen sind im Bundesverband Künstlernachlässe e.V. zusammengeschlossen, der diese Initiativen vernetzt und berät, und das Ziel der Anerkennung solcher Nachlässe als schützenswertes Kulturgut verfolgt. Die Kulturstiftung der Länder hat in einem Positionspapier Handlungsempfehlungen für das Zusammenwirken der relevanten Akteure und Kriterien für die Beurteilung von Künstlervor- und –nachlässen formuliert. Am 15. Juli 2019 haben die Kulturstiftung der Länder und der Bundesverband Künstlernachlässe ein Pressegespräch zu diesem Thema veranstaltet. In diesem Zusammenhang wurde der Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder, Prof. Dr. Markus Hilgert zum Thema interviewt. Sendetermin auf MDR Kultur war der 16. Juli 2019. Besuchen Sie uns! Kulturstiftung der Länder Twitter: @LaenderKultur Instagram: kulturstiftungderlaender Facebook: Kulturstiftung der Länder Kulturstiftung der Länder Lützowplatz 9 10785 Berlin Fon 030 893 63 5 0 Fax 030 891 42 51 Abonnieren Sie unseren Kanal: https://bit.ly/2Voy36W Weitere Informationen unter www.kulturstiftung.de
Halbwertszeiten - Langwertzeiten. Symposium in der Galerie der Künstler München
52:14
BBK München und Oberbayern e. V.

Halbwertszeiten - Langwertzeiten. Symposium in der Galerie der Künstler München

Symposium am 19. und 20. Oktober 2017 in der Galerie der Künstler, Maximilianstr. 42 zum Thema Künstlervor– und –nachlässe Vorträge - Highlights Videoaufzeichnung und -schnitt: Walk of frame GbR www.walk-of-frame.de Künstlerische Arbeiten, die im Leben einer*s Künstler*in entstehen, gehen aus Unwissen und Nachlässigkeit verloren oder sind auf viele Orte verteilt, so dass es unmöglich ist, deren Bestand zu sichern. Der gefräßige Zeitgeist lässt manchem wichtigen Werk keine Chance, erhalten zu bleiben und so bedarf es vieler Initiativen und engagierter Nachlasswalter, die sich dem Erhalt von zusammenhängenden Kulturentwicklungen gegenüber verantwortlich fühlen, wie auch dem Einzelwerk. Noch ist dieses Thema mit all seinen Schwierigkeiten, aber auch Möglichkeiten in dem Bewusstsein von Kulturpolitikern und sogar bei der Künstlerschaft selbst, nicht im vollen Umfang angekommen. Fehlende Lagerräume, mangelnde Finanzierungen, fehlende Archivierungsdaten aber auch die Unkenntnis über Erb- und Steuerrecht müssen diskutiert werden. Der Erhalt von Kulturgütern, gerade auch von unbekannten KünstlerInnen kann nicht nur die Aufgabe von Privaterb*innen oder Ehrenamtlichen sein. Das Symposium möchte den Blick auf dieses immer bedeutender werdende Problem richten. Wir wollen Anregungen und Lösungen vermitteln. Donnerstag, 19. Oktober 2017 13.00-19.00 Uhr Freitag, 20. Oktober 2017 9.00-18.00 Uhr Donnerstag, 19. Oktober 2017 13.15 Begrüßung: Wolfgang Schikora, 2. Vorsitzender BBK München und Obb. e.V. 13.30 – 14.00 Impulsvortrag: Frank Michael Zeidler, Künstler, Vorstand Stiftung Kunstfonds: Künstlernachlässe und das Problem der Eigenverantwortung Moderation des Symposiums: Birgit Kolkmann, Moderatorin, Autorin, Redakteurin Deutschlandfunk Kultur, Radio Bremen 14.00 – 14.45 im Gespräch: Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der LH München Frank Michael Zeidler, Künstler, Vorstand Stiftung Kunstfonds 15.00 – 15.30 Dr. Andreas Strobl, Kunsthistoriker, Vorstandsmitglied der Stiftung Kurt Benning: Das Archiv eines Archivesammlers 16.00 – 16.30 Christian Marek, Rektor in Ruhestand: Nachlass Hans Marek Freitag, 20. Oktober 2017 09.30 – 10.00 Simone Heller, Vorsitzende Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V.: Nachlass-Perspektiven in Sachsen – zum Stand der Dinge 10.30 – 11.00 Prof. Dr. Gora Jain, Vorsitzende Forum für Künstlernachlässe Hamburg und Bundesverband Künstlernachlässe (BKN): Perspektiven für Künstlernachlässe 11.30 – 12.00 Wolfgang Herzer: Künstlerischer Leiter Kunstverein Weiden / Museum Max Bresele: Nachlass Max Bresele 13.30 – 14.00 Dr. Hannes Hartung, Rechtsanwalt, Praktische Hürden & Rechtliche Chancen 14.30 – 15.00 Sabrina Hohmann, Künstlerin: Der Tod des Künstlers ist der Kunst egal. Nachlass Prof. Andreas von Weizsäcker 16.00 – ca. 17.00 Podiumsdiskussion 17.30 Verabschiedung Fazit: Der BBK München und Oberbayern e. V. und die Teilnehmer*innen des Symposiums plädieren für die Gründung einer "Stiftung Kunsterbe Bayern". www.bbk-muc-obb.de